header

Schulische Förderung

COREED ergänzt das mangelhafte staatliche Schulsystem mit Förderangeboten. So bekommen die benachteiligten Kinder die Chance, den Anschluss an höhere öffentliche Schulen zu schaffen und eine Ausbildung zu absolvieren.

Rural Free Study Centers

schule

Rund 2500 Kinder in allen 30 Dörfern erhalten am Abend in den Rural Free Study Centers kostenlosen Förderunterricht. Die Lehrerinnen und Lehrer werden von Freiwilligen unterstützt, die meist selber den COREED-Förderunterricht durchlaufen haben.

Summer Free Tutorial Institute

Die Förderkurse während den Sommerferien, d.h. im Mai, werden jährlich von ca. 6000 Kindern besucht. Ziel ist, dass die Kinder eine höhere Bildungsstufe erreichen – das ist die Voraussetzung, um der Armutsfalle zu entkommen. Gleichzeitig sind die Sommerkurse eine Möglichkeit, die Kinder von Kinderarbeit fernzuhalten.

Special Coaching

In speziellen Kursen werden jährlich ca. 250 begabte Kinder auf die Abschlussprüfungen nach dem 7. bzw. 10. Schuljahr vorbereitet. Die besonders Erfolgreichen schaffen es, einen der begehrten kostenlosen Studienplätze in einer höheren staatlichen Schule zu gewinnen.

Mädchenförderung

COREED legt grossen Wert darauf, dass Mädchen gleich wie Knaben in den Genuss von Förderangeboten kommen. Das ist für indische Verhältnisse keineswegs selbstverständlich und bedurfte ausdauernder Überzeugungsarbeit bei den Eltern.